Homeoffice während der Corona-Krise – kein Problem mit ERP XT aus der Cloud

09.04.2020

Befindest Du Dich auch gerade im Homeoffice? Was für viele Freiberufler und Mitarbeiter von Tech- und Start-Up-Unternehmen bereits seit Jahren Alltag ist, wird nun für viele Büromenschen ebenfalls zur Realität – das Arbeiten im Homeoffice. Von den einen verschrien, von den anderen angepriesen, hat Homeoffice gerade in Zeiten der Corona-Pandemie den enormen Vorteil, das Risiko einer Infektion zu minimieren und somit den Anstieg der Kurve von Neuinfizierten zu verlangsamen.

Wir erleben gerade wirklich verrückte Zeiten!

Das Coronavirus Sars-CoV-2 hat sich in rasantem Tempo zu einer globalen Pandemie entwickelt und die daraus resultierenden Auswirkungen haben alles abrupt auf den Kopf gestellt. Abgesagte Veranstaltungen, ausfallender Unterricht an Schulen, vorübergehende Einreiseverbote, ausgerufene Quarantänezonen und Ausgangsbeschränkungen samt Bußgeldmaßnahmen sind nur einige der drastischen Maßnahmen seitens der Politik, mit denen sich Bürger und Bürgerinnen in den letzten Tagen und Wochen konfrontiert sahen. Ziel hierbei war und ist es, die Ausbreitung von Infektionen so schnell und so stark wie möglich abzubremsen, um das Gesundheitssystem vor einer Überlastung durch einen Großandrang gleichzeitig Erkrankter zu schützen. „Flatten the Curve“ (,,die Kurve flacher machen‘‘) lautet das Motto in diesen Zeiten.

Auch Unternehmen können dazu beitragen, diese Ansteckungskurve möglichst flach zu halten. Indem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Zuhause aus arbeiten und so den Kontakt zu anderen Menschen auf ein Minimum beschränken, wird auch das Infektionsrisiko reduziert. Hier haben vor allem Firmen mit digitalen Arbeits- und Kommunikationsprozessen die Nase vorn. Sie punkten mit einem Werkzeug, das von enormer Bedeutsamkeit ist: das Homeoffice. Dies führt gegenwärtig dazu, dass viele Unternehmen ihre Aktivitäten ins Internet verlagern. Dennoch stellt die aktuelle Situation besonders Selbständige und Kleinunternehmen wie Dich vor große Herausforderungen. Diese sollten jedoch nicht nur als Problem, sondern vielmehr auch als Chance angesehen werden, das eigene Unternehmen zu digitalisieren, um so auch in wirtschaftlich schweren Zeiten das Überleben zu sichern.

Cloud-Services als Mittel zum Zweck

Cloud-Lösungen können Dich als Geschäftsinhaber bei der Digitalisierung Deines Unternehmens enorm unterstützen, denn sie bieten Dir die Möglichkeit der Datenspeicherung mit zeitlich und lokal ungebundenem sowie geräteunabhängigem Zugriff. Darüber hinaus kann Dir über die Cloud Soft- und Hardware für verschiedene Anwendungsbereiche zur Nutzung bereitgestellt werden. Dabei entfallen kostenintensive Investitionen für Server-Infrastruktur, Lizenzen und die Konfiguration der Ausrüstung, da diese beim Anbieter liegen. Die bereitgestellte Soft- und Hardware ist hierbei immer auf dem neuesten Stand der Technik und Datensicherheit, da die Wartung, Instandhaltung und Verwaltung ebenfalls Aufgabe des spezialisierten Anbieters ist. Daraus ergeben sich wiederum Kosteneinsparungen sowie ein erhöhtes Maß an Datensicherheit. Cloud-Services überzeugen zudem mit ihrer guten Skalierbarkeit, da die Anzahl an Softwarebenutzern und der Umfang der Anwendung schnell und einfach an die aktuellen Erfordernisse Deines Unternehmens angepasst werden kann. Nicht zuletzt zeichnen sich Cloud-Konzepte durch ihr fixes Abonnement, welches nur während der Nutzungsdauer der Software zu zahlen ist, aus. Das Cloud-Abonnement lässt sich daher entsprechend Deiner Unternehmensgröße einfach im Voraus berechnen oder planen.

Zusammenfassend ergeben sich daraus folgende Vorteile für Dich:

  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Flexibilität
  • Effizienz
  • Sicherheit
  • Verlässlichkeit

Wie aber funktionieren Cloud-Lösungen?

Mit Hilfe von Cloud-Computing werden Computing-Ressourcen (z. B. Software und Speicher) über das Internet, sprich die Cloud, bereitgestellt und dadurch Zugriff auf gewisse IT-Infrastrukturen eines Rechnernetzes gewährt, ohne dass diese auf einem lokalen Rechner installiert sind. Im Klartext bedeutet dies, dass Cloud-Nutzer ihre Daten an einem sicheren Ort speichern und nicht auf einem Gerät, wie zum Beispiel einer privaten Festplatte. Des Weiteren ist es möglich, dem Nutzer spezielle Anwendungssoftware, die auf Servern in der Cloud läuft, zur Verfügung zu stellen.

Du als Firmeninhaber erhältst dadurch fortwährenden Zugriff auf Deine Firmendaten und benötigte Software, z. B. zur Rechnungsstellung, und dies von jedem Gerät aus, wann und wo immer Du möchtest. Das Zusammenspiel aus cloudbasierter Software und mobiler Technologie ermöglicht Dir so, Dein Unternehmen effektiv remote zu steuern.

Flexibel und mobil mit ERP XT in der Homeoffice-Cloud

Unser unkompliziertes und professionelles Rechnungsprogramm ERP XT ist solch eine cloudbasierte Anwendungssoftware. Sie unterstützt vor allem Kleinunternehmer und Selbstständige wie Dich bei der Digitalisierung ihres Unternehmens, in dem es ihnen auch während der Corona-Krise den kontinuierlichen Ablauf Ihrer Geschäfte garantiert. Die Online-Software stellt sicher, dass Du von jedem Ort, Gerät und zu jeder Zeit die volle Kontrolle über Dein Unternehmen hast und Deine Geschäftsvorgänge so entspannt und bequem von Zuhause aus verwalten kannst. Logg dich einfach von Zuhause aus über einen Web-Browser Deiner Wahl bei ERP XT ein und leg‘ gleich los.

Nachdem Du Deine Kunden-, Lieferanten- und Produktdaten samt Lagerbestände einmalig im System eingepflegt hast, erhältst Du zu jeder Zeit und von überall Zugriff darauf, um

  • einfach und in Sekundenschnelle Rechnungen und Angebote auszustellen sowie Eingangsrechnungen hinzuzufügen,
  • diese direkt per E-Mail an Deine Kunden zu versenden,
  • Deine Lagerbestände zu kontrollieren und zu verwalten,
  • Zahlungsfälligkeiten zu überwachen und den Zahlungsverkehr mit Deinen Geschäftspartnern zu pflegen und
  • am Ende des Monats alle Dokumente dank DATEV-Anbindung per Knopfdruck an Deinen Steuerberater zu schicken.

Wenn Du noch einen Schritt weiter in Richtung Digitalisierung gehen möchtest, hast Du mit dem Comarch Webshop die Möglichkeit, Deinen eigenen professionellen Online-Handel im Unternehmen zu etablieren. Lade eine unbegrenzte Anzahl an Produkten aus Deinem Sortiment automatisiert hoch und veröffentliche diese an mehreren Orten zugleich. Erreiche neue Zielgruppen dank der Integration beliebter Vertriebsplattformen und Preissuchmaschinen (Google Shopping, Ebay, Vergleichsportale usw.). Passe das Design deines Webshops entsprechend Deiner spezifischen Wünsche und Bedürfnisse mittels kostenloser Shop-Vorlagen und per Drag & Drop an. In punkto Hosting, Domainverknüpfung und technischem Support kannst Du Dich dabei voll und ganz auf uns verlassen. All dies erledigst Du komfortabel und kinderleicht per PC und Laptop sowie mit Hilfe unserer kostenlosen App auf Deinem Smartphone und Tablet – 24/7 im Homeoffice!

Stell Dich gemeinsam mit uns dieser neuen Situation und versuche, für Dich das Beste aus der Krise zu machen, indem Du Dein Geschäftsmodel digitalisierst und fit für die Zukunft bist. In diesem Sinne: Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen!

Comarch ERP XT

Comarch ERP XT


https://www.erpxt.de

Comarch ist ein weltweiter Anbieter von IT-Lösungen (ERP, CRM & Marketing, BI, EDI, ECM, ICT, Financials, Cloud-Lösungen u.v.a.) für den Mittelstand, größere Unternehmen, kleine Betriebe, Banken & Versicherungen, Telekommunikation sowie Healthcare. Über 6.300 Mitarbeiter sind rund um den Globus in zahlreichen Ländern im Einsatz. Dank hoher Investitionen in Forschung und Entwicklung bietet Comarch ein umfassendes Spektrum innovativer IT-Lösungen, welche bei Kunden und Analysten einen hohen Stellenwert genießen. Weitere Informationen unter: www.comarch.de

Selbstständige und Kleinunternehmer
in ganz Europa verwenden
Comarch ERP XT.
Sei mit dabei!

Jetzt 1 Monat lang mit vollem Funktionsumfang gratis testen!